Sie sind hier

Paul Huber

Paul Huber ist im November 2013 zu CFM gestossen. Zuvor war er bei einer Schweizer M&A Boutique, in welcher er über 10 Jahre als Corporate Finance Spezialist zuständig war für die Kundenbetreuung und den Support bei allen Aspekten von M&A Projekten, von der Akquise bis zum Transaktionsabschluss.

Davor arbeitete Paul Huber für das Beratungsunternehmen Prognos AG in Basel, den Schweizerischen Bankverein (SBV) und die IBFG AG, ein Beratungs- und Researchunternehmen in Basel und Zürich, in welchem er Partner und Teilhaber war. 1995 trat Paul Huber in den Bereich Strategie und Reorganisation des Schweizerischen Bankvereins als Projekt- und Line-Manager ein; dies beinhaltete auch die Fusion der UBS mit dem SBV. 1999 wechselte Paul Huber zur UBS als Projekt- und Business-Manager, wo er die strategische Initiative für die Entwicklung der lokalen Private Banking Aktivitäten in Ländern ausserhalb der Schweiz begleitete. In dieser Zeit hat er eine weitreichende Expertise in den Wealth Management Märkten rund um den Globus aufgebaut. Paul Huber beriet diverse M&A Transaktionen im Financial Services Bereich über zahlreiche Jurisdiktionen hinweg, unter anderem in der Schweiz, Luxemburg und Bahamas.

Paul Huber schloss an der Universität Basel das Wirtschaftsgeschichte Studium ab. Er spricht fliessend Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

DE
Funktion: 
Advisor
Telefon: 
+41 58 748 48 22
Email: 
paul.huber@cfm-partners.com
Bild: 
Quote: 
“Schweizer Privatbanken haben Mühe neue Kunden zu akquirieren und leiden unter steigendem Margendruck. Neue, sich differenzierende Angebote zu entwickeln und alternative Distributionsmöglichkeiten zu erschliessen scheint im aktuellen Marktumfeld schwierig. Welche strategischen Alternativen bleiben ihnen?”
Bild Slider: